Wuppertaler Tennis-Club Dönberg e.V.

Tableau

Hinweis für den Finaltag, Sonntag, 10.09.2017

Die  Siegerehrungen und Preisverleihungen sind nach Beendigung der Spiele für Sonntag, den 10.09.2017 um ca. 17:00 Uhr geplant.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 53. Wuppertaler Stadtmeisterschaften sowie alle Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Allgemeine Hinweise

  • Der 3. Satz wird in den Einzelwettbewerben grundsätzlich als normaler Tiebreak-Satz ausgespielt. In den Doppeln erfolgt der 3. Satz als Match-Tiebreak. Abweichungen können aus turniertechnischen Gründen notwendig werden und werden durch den Oberschiedsrichter rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Die Halbfinal- und Finalterminierungen werden erst im Laufe der Turnierwoche angesetzt.

Tableau

Tableau der Stadtmeisterschaften 2017 (Spielpaarungen,  Ansetzungen und Ergebnisse)
Alle Disziplinen als pdf-Gesamtdatei zusammengefasst

Datei herunterladen

Stadtmeisterschafts-Tableaus 2017: Spielpaarungen, Ansetzungen, Ergebnisse (nach Einzel- und Doppeldisziplinen)

Herren   Damen  
Herren Einzel Herren Doppel Damen Einzel Damen Doppel
Herren LK10-23 Herren 40 Doppel Damen LK10-23 Damen 40 Doppel
Herren 30 LK10-23 Herren 55 Doppel Damen 40 Einzel  
Herren 40 Einzel   Damen 50 Einzel  
Herren 45 Einzel      
Herren 50 Einzel      
Herren 55 Einzel      
Herren 60 Einzel      
Herren 65 Einzel      
Herren 70 Einzel      
           
       

 

Organisation

Rückfragen sind ab Dienstag, 29.08.2017 über das Turniertelefon 0160 1014766  oder per E-Mail möglich (E-Mails werden i.d.R. innerhalb von 24h beantwortet).

Weitergehende Hinweise:

Die Möglichkeit, Spiele nachträglich zu verlegen, ist extrem begrenzt. Nach dem aktuellen Spielplan finden meist generell 7 bis 8 Spiele parallel statt, so dass die Flexibilität durch die hohe Teilnehmerzahl, die verfügbare Platzanzahl, durch einzukalkulierende länger andauernde Spiele und evtl. Platzausfälle (Reparaturen, Witterung etc.) eingeschränkt ist. Nachträgliche Verlegungen können daher nur noch in Härtefällen eingearbeitet werden.

Die Turnierleitung hat bei der Festlegung der Spielansetzungen Sonderwünsche, die vor Turnierbeginn geäußert wurden, so weit wie möglich einbezogen. Über 50 % der Teilnehmer äußern erfahrungsgemäß spezielle Wünsche zur Ansetzung, wobei wir diese gerne berücksichtigen, um nachträgliche Verlegungen zu vermeiden. Bitte haben Sie Verständnis, falls durch die Vielzahl der Spiele (teils Einzel- und gleichzeitige Doppelteilnahme, z.T. in unterschiedlichen Altersklassen) nicht immer alle Wünsche zu 100% eingehalten werden konnten. Dabei können irrtümlich auch Überschneidungen einzelner Ansetzungen (Einzel, Doppel) auftreten, die Sie uns bitte unmittelbar mitteilen.

Wir freuen uns auf die diesjährigen Stadtmeisterschaften und gehen davon aus, dass wir wie in den Vorjahren faire Spiele und einen reibungslosen Turnierablauf erleben.

Die Turnierleitung