Wuppertaler Tennis-Club Dönberg e.V.

Corona-Verhaltensregeln in der Halle des WTCD

Stand: 06.09.2021

Die folgenden Regeln gelten zusätzlich zu den allgemeinen Verhaltensregeln auf dem Gelände des WTCD.

  1. Es ist zu jeder Zeit ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten, die nicht im selben Haushalt leben. Dies gilt zum Beispiel auch für Spieler und Zuschauer, die auf der Zuschauerbank sitzen. 
  2. Das Clubhaus darf nur mit Nasen-/Mundschutzmasken betreten und verlassen werden. Auch im Gang zur Halle muss eine Schutzmaske getragen werden.
  3. Die Nutzung der Umkleide-, Dusch- und Toilettenräume ist jeweils auf eine bestimmte Personenanzahl beschränkt. Die maximale Anzahl ist den jeweiligen Aushängen an den Türen dieser Räume zu entnehmen.
  4. Alle Medenspieler und Zuschauer müssen sich in eine (vom Mannschaftsführer vorbereitete) Liste mit Datum eintragen. Diese Liste wird in der Gastronomie abgegeben.
  5. Die Spieler und Zuschauer sollten sich bewusst sein, dass sie bei jeglichen Krankheitssymptomen bitte zu Hause bleiben. Sie sollten auch nur auf unsere Tennis-Anlage kommen, wenn sie keinen wissentlichen Kontakt zu infizierten Personen hatten.

 

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung für NRW (gültig seit dem 20.08.2021) sind wir als Verein gezwungen, auch für unsere Hallennutzer folgende Regeln einzufordern: Die Halle (als eine Sportstätte in geschlossenen Räumen) darf nur von Immunisierten oder negativ getesteten Personen genutzt werden. Ein entsprechender Nachweis dieser 3G-Regel muss vorliegen.

Die o.g. Schutzverordnung hat zur Folge, dass jedes Clubmitglied und insbesondere alle Hallenabonnenten vor erstmaliger Hallennutzung einen Nachweis über die Impfung oder Genesung an folgende E-Mail-Adresse unseres Clubs schicken müssen:

tennishalle@wtcd.de

Da die Wintersaison schon am 20.09.2021 beginnt, bitten wir um eine zeitnahe Erledigung.

Bei der Buchung von Einzelhallenstunden können die Nicht-Geimpften an die o.g. Adresse einen aktuellen negativen Testnachweis senden und haben damit eine Berechtigung zur Buchung für den Zeitraum von 48 Stunden nach dem Testergebnis.

Der Buchende bzw. Abonnent ist dafür verantwortlich, dass alle Mitspieler die 3G-Regeln erfüllen und dem Verein die entsprechenden Nachweise vorgelegt wurden.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung! Bei Jugendlichen ab 16 Jahren kann der Immunisierungsnachweis alternativ durch eine Testbescheinigung der Schule ersetzt werden.

Wir möchte nochmals betonen, dass wir als Verein und Hallenbetreiber aufgrund der aktuellen Corona-Situation verpflichtet sind, uns nach diesen Regeln zu richten und sie auch zu kontrollieren. Ein ordnungswidriges Verhalten schadet letztendlich allen Mitgliedern und dem Club.

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.